Am vergangenen Freitag war erstmals eine Gruppe von jungen Flüchtlingen zu Gast beim Sport Club Lerchenberg.

Die jungen Männer sind derzeit in Budenheim untergebracht und haben dort nur sehr wenige Möglichkeiten für sportliche Betätigung. „Ich würde mich freuen, wenn der SCL den Jungs die Möglichkeit geben könnte, sich mal so richtig auszupowern“ erklärte der Betreuer der Gruppe.

 

Gerne kamen Trainer Karl-Heinz Schimpf und Diplomsportlehrer Simon Jung dieser Bitte nach. Mit Unterstützung einer Dolmetscherin begann die Trainingseinheit in arabischer und englischer Sprache.

Behutsam wurde die Gruppe durch eine Vielzahl sportlicher Übungen bis an ihre Leistungsgrenzen herangeführt. „Wir haben noch nie ein solch intensives Training erlebt“, war sich die Gruppe einig.

„Wir sind zwar völlig fertig, aber es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir würden uns freuen, wieder kommen zu dürfen“ sagte ein junger Mann somalischer Herkunft bei der Abschlussbesprechung zu den beiden Trainern.