Schon im Vorfeld war klar, dass es gegen den Tabellenführer Nieder-Olm nicht einfach werden würde. Doch die 2. Herren des SCL starteten gut in die Partie. Nach einem starken ersten Viertel gegen das sehr gut aufgestellte Nieder-Olmer-Team stand es nach 10 Minuten 19:27 – der Sieg ist also möglich…

Mit sofortiger Wirkung hat Daniel Heeßel das Amt des Abteilungsleiters Basketball zur Verfügung gestellt.

"Dieser Schritt ist sehr bedauerlich! Daniel hat mit seinen hervorragenden Netzwerk in der Basketballszene viele neue Impulse geben können. Besonders die Kooperation mit den Frankfurt Skyliners hat dem SCL in Rheinhessen zu einen ganz anderen Stellenwert verholfen!", so Ralf-Ingo Werner, 1. Vorsitzender des SCL.

Vor heimischem Publikum mussten sich die Lerchenberger mit 40:57 gegen den TV Bad Bergzabern geschlagen geben. 

Trotz einiger sehr kurzfristiger krankheitsbedingter Absagen, begann man das Spiel mit 5 Leuten. Das erste Viertel ging eindeutig an die Gastgeber, da die Abstimmung im Team noch nicht optimal funktionierte.