Die Gesundheit hat das letzte Wort, und sie hat ihn ausgebremst: Karlheinz Bause, einer unserer langjährigen Übungsleiter und Mitarbeiter muss sich in den Ruhestand zurückziehen.

Er begann seine Tätigkeit als Übungsleiter für kleine Fußballer, nach rund drei Jahren wurde er dann 1993 Übungsleiter für die Leichtathletik-Senioren, der er bis vor wenigen Wochen noch war. Der Abteilung Fußball blieb er jedoch 25 Jahre als Schiedsrichter treu.

Bei den Leichtathleten war er nicht nur Trainer (mit Lizenz), sondern für einige Jahre  auch stellvertretender Abteilungsleiter und Sportwart. Seine wertvolle, wichtige Mitarbeit leistete er bei Wald-, Volks- und Straßenläufen und beim "Spiel ohne Grenzen".

Nicht unerwähnt bleiben soll seine 25jährige Tätigkeit als Sportabzeichenprüfer. - Viele Male wurde er bei Elektroschwierigkeiten zu Hilfe gerufen.

Wir danken Karlheinz Bause sehr für sein langjähriges Engagement und wünschen ihm für die Zukunft, vor allem gesundheitlich, nur das Allerbeste!