Die Sanierung des Vereinsheims macht große Fortschritte! Die Wärmedämmung der Geschäftsstelle und der Südseite des Gebäudes ist fast fertig. Damit liegen wir voll im Zeitplan. Am Montag fangen wir mit der Erneuerung und Dämmung der Decke in der Damentoilette an. In diesem Zug werden wir die bisherige Lichtkuppel durch ein größeres elektrisch gesteuertes Fenster ersetzen.

Diese Investition gehört zu den größten, die der SCL je getätigt hat: im August wird eine 30 KWP Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Vereinsheims durch die Firma NK-Solar aus Gau-Algesheim montiert! Doch diese Anlage macht wirtschaftlich richtig Sinn! In nur 10 Jahren wird die Anlage komplett durch die Ersparnisse an Stromkäufen bezahlt sein.

Nach dem sensationellen zweiten Platz im letzten Jahr war der SCL auch in 2015 wieder einer der erfolgreichsten Verein im Gebiet der MVB. Platz 6 unter den 50 Bewerbern!

Angetreten waren wir mit dem Konzept "Sportliche Nachmittagsbetreuung für Kinder". Das Preisgeld in Höhe von 1.500 EUR hilft dem SCL diese Konzept weiter auszubauen.

Klaus-Dieter Heidger hat aus persönlichen Gründen sein Vorstandsmandat niedergelegt. Der gesamte Geschäftsführende Vorstand bedauert dies sehr, kann die Entscheidung aber nachvollziehen.

Heidger wird dem Gesamtvorstand weiter als Abteilungsleiter Tischtennis angehören.

"Wir werden nun in Ruhe nach einem geeigneten Kandidaten suchen. Sobald wir den Nachfolger haben, werden wir entscheiden, ob dieser im Rahmen einen außergewöhnlichen Mitgliederversammlung gewählt werden wird, oder in der nächsten regulären Versammlung im Frühjahr 2016.", so Ralf-Ingo Werner, 1. Vorsitzender des SCL.